Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Neue Urnenkammern auf Wiesbadener Friedhöfen

Das Amt für Grünflächen, Landwirtschaft und Forsten hat im Oktober begonnen, auf den städtischen Friedhöfen Naurod, Dotzheim und Schierstein neue Urnenwände zu errichten.

Der Friedhof in Naurod hat im Zuge dessen seine erste Urnenwand mit 15 Kammern erhalten, während die schon vorhandenen Anlagen in Dotzheim und Schierstein ergänzt wurden; Dotzheim hat nun eine Doppelwand mit 54 Kammern, Schierstein eine Einzelwand mit 27 Kammern.

Die Urnenkammern können ab sofort erworben werden. In den nächsten Wochen werden die Pflaster- und Plattenbeläge um die Anlagen durch die Ausbildungsabteilung des Amtes für Grünflächen, Landwirtschaft und Forsten gestaltet.

Auf dem Friedhof Biebrich stehen zudem nun 76 neue Urnenrasenwahlgräber zur Verfügung, die ebenfalls durch städtische Auszubildende erstellt wurden. „Es freut mich, dass wir uns mit neuen Angeboten auf den Wandel in der Bestattungskultur einstellen und somit den Wiesbadener Bürger und Bürgerinnen auf nahezu allen Friedhöfen ein breites Angebot an Bestattungsmöglichkeiten bieten können“, betont der zuständige Stadtrat Dr. Oliver Franz.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich an Martin Gerhold unter der Telefonnummer 0611 314303 oder an Horst Schäfer unter 0611 312478 wenden.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Warum ist von 21:00 bis 05:00 Uhr Ausgangssperre?

- Weil in dieser Zeitspanne das Virus ganz besonders gefährlich und hinterhältig ist...

(Zumindest will man uns das einreden, gelle...)