Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Rhein-Main-Derby FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt:

Erneut Glasverbot am Sonntag am Mainzer Rheinufer

Das Rechts- und Ordnungsamt der Stadt Mainz wird anlässlich des Bundesligaspiels der Mannschaften des 1. FSV Mainz 05 und Eintracht Frankfurt am Sonntag, 10.11.2013, ein Glasverbot für das Rheinufer (Adenauerufer) erlassen.

Ein großer Teil der Eintracht-Fans wird wieder mit Ausflugsschiffen von Frankfurt aus zum Spiel nach Mainz anreisen.

In der Vergangenheit war es bei gleichgelagerter Anreise durch sogenannte „Problemfans“ der Eintracht zu Konflikten mit der Polizei gekommen, wobei insbesondere Glasbehältnisse auf die eingesetzten Polizeibeamten geworfen worden waren. „Das Glasverbot beim vergangenen Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften im April dieses Jahres hat sich bewährt“, so der Mainzer Ordnungsdezernent.

Das Glasverbot ist räumlich auf den Bereich des Rheinufers zwischen Theodor-Heuss-Brücke und Kaiserstraße (Adenauerufer), inklusive Teile der Peter-Altmeier-Allee und Rheinallee begrenzt und gilt von 11 bis 20 Uhr. Verboten ist das Mitführen aller Arten von Glasbehältnissen.

Ausgenommen sind Getränkelieferanten und Personen, die Glasbehältnisse offensichtlich und ausschließlich zur häuslichen Verwendung mit sich führen.

Die entsprechende Allgemeinverfügung (inkl. Karte des Geltungsbereiches) wird am Freitag, 08.11.2013 im Amtsblatt öffentlich bekannt gemacht. Dieses kann im Internet unter www.mainz.de/amtsblatt abgerufen werden.
 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Welche Mauer stürzt beim Durchbrechen nicht ein?
- Die Schallmauer

Banner