Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Tod eines 93-jährigen in Mainz geklärt - Heizdecke war schuld

Mainz,  Schwelbrand Albert-Einstein-Straße, Brandursache geklärt

Im Zusammenhang mit dem Schwelbrand in der Albert-Einstein-Straße in Mainz, bei dem am Dienstag der Hausbesitzer (93) ums Leben kam, (Wir berichteten) liegen erste Ermittlungsergebnisse der Kriminalpolizei vor.

Nach dem vorläufigen Ergebnis der kriminaltechnischen Untersuchungen und der durch einen Sachverständigen am Brandort erhobenen Befunde, gehen die Staatsanwaltschaft Mainz und die Polizei davon aus, dass es sich bei der Ursache für den Brand um einen technischen Defekt handelte.

Nach bisheriger Spurenlage war eine defekte Heizdecke im Schlafzimmer brandursächlich. Die Heizdecke hatte die Matratze in Brand gesteckt. Offenbar hatte der 93-jährige dies in der Nacht noch bemerkt und zunächst versucht, mit eigenen Mitteln den Brand zu löschen.

Als ihm dies nicht gelungen ist, versuchte der 93-Jährige aus dem Haus zu flüchten, kollabierte jedoch infolge der Rauchgasintoxikation im Hausflur und verstarb. Eine bei dem 93-Jährigen durchgeführte Obduktion ergab eine Rauchgasintoxikation als Todesursache.
 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Was ist der Unterschied zwischen einem Glatzkopf und einem Mofa?
- Ein Mofa kann man frisieren

Banner