Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Kind angefahren - Rabiater Autofahrer gesucht

Donnerstag, 07.11.2013, 07:40 Uhr

Einen rabiaten Autofahrer sucht derzeit die Mainzer Polizei. Der bisher unbekannte Autofahrer hatte am vergangenen Donnerstagmorgen um 07:40 Uhr ein Mädchen (9) auf dem Schulweg angefahren und verletzt.

Statt sich um das Kind zu kümmern, beschimpfte er dieses noch und fuhr anschließend davon. Nach Angaben des Mädchens befuhr diese mit ihrem Roller die Rheinallee in Richtung „Grüne Brücke“.

An der Einmündung Frauenlobstraße überquerte sie die Fußgängerampel bei Grünlicht. Hierbei gelang ihr allerdings nicht, mit dem Roller auf den erhöhten Bordstein zu fahren. Bereits jetzt schimpfte der Autofahrer mit dem Mädchen, dass er es eilig habe.

Das Mädchen schob daraufhin ihren Roller etwas zurück um mit Schwung auf den Bordstein zu gelangen. Offenbar ging dies dem Autofahrer zu langsam, er fuhr los und berührte mit seinem Fahrzeug den Roller.

Die 9-Jährige kippte mit dem Roller um und verletzte sich hierbei im Gesicht und an den Händen (Schürfwunden). Der Autofahrer hielt noch kurz an, fragte das Mädchen „ob sie immer so langsam fahre“ und fuhr anschließend davon.

Bei dem Pkw soll es sich laut Auskunft des Mädchens um einen schwarzen oder dunkelgrauen Kombi gehandelt haben. Der erste Buchstabe des Kennzeichens soll ein K…. gewesen sein.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wie nennt man einen Mann, der Geld aus dem Fenster wirft?
 – Einen Scheinwerfer!

Banner