Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Aktuelles Wirtschafts- und Arbeitsmarktbarometer


Ende des dritten Quartals sind 10.827 Wiesbadener arbeitslos gemeldet, das entspricht einer Quote von 7,4 Prozent. Wie das Amt für Strategische Steuerung, Stadtforschung und Statistik mitteilt, ist damit der seit einem Jahr – jeweils im Vergleich zum Vorjahreszeitraum – festzustellende Anstieg der Arbeitslosigkeit leicht gebremst. 

Auch an den anderen Großstädten des Rhein-Main-Gebietes geht die schwächer werdende Konjunktur nicht spurlos vorbei, wobei Wiesbaden mit einem Anstieg von 4,5 Prozent Arbeitslosen noch deutlich besser dasteht als Mainz (+ 7,1 Prozent) oder auch Darmstadt (+ 10,6 Prozent).

Gleiches gilt für die Zunahme der SGBII-Leistungsempfänger: Einem ganz leichten Plus von 1 Prozent in Wiesbaden steht beispielsweise in Darmstadt und Mainz jeweils ein Plus von über 5 Prozent gegenüber.

Positive Entwicklungen lassen sich im Bereich Beschäftigung ausmachen. So ist die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten – wie schon in den Vorquartalen – gestiegen. Am 31. März 2013 sind 97.403 Wiesbadenerinnen und Wiesbadener sozialversicherungspflichtig beschäftigt und damit 951 (oder 1 Prozent) mehr als im Vergleichszeitraum.

Auffällig ist insbesondere der Beschäftigtenanstieg der Generation „55+“ um 5,5 Prozent. In Wiesbaden sind 55 von 100 18- bis 64-Jährigen sozialversicherungspflichtig beschäftigt, das ist nach Frankfurt die zweithöchste Beschäftigtenquote in den Rhein-Main-Großstädten.

Details können im Internet unter http://www.wiesbaden.de/statistikhttp://www.wiesbaden.de/statistik (Monitoringsysteme) nachgelesen und kostenfrei heruntergeladen werden. Das Wirtschafts- und Arbeitsmarktbarometer für das dritte Quartal 2013 enthält weitere Kennzahlen zur ökonomischen Entwicklung Wiesbadens, wie beispielsweise zu Gewerbe- und Einkommenssteuereinnahmen.

 
Regionale Werbung
Banner