Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Passant gegen Schaufensterscheibe geworfen...

Am Samstag, 07.12.2013, 15:20 Uhr, befand sich ein Mann (48) mit seiner fast gleichaltrigen Freundin in der Kleine Langgasse, Ecke Schillerstraße. An der Ampel stand ein dunkler Kombi, dessen Insassen (drei bis vier Personen) sehr laut Musik hörten.

Der 48-Jährige ging hin und bat sie, die Musik leiser zu drehen. Erst erfolgte keine Reaktion, dann stiegen zwei Männer (der circa 20- bis 25-jährige Fahrer und der südländisch aussehende Beifahrer) aus, gingen zu dem 48-Jährigen und stießen ihn mit Wucht nach hinten, so dass er mit dem Kopf gegen die Schaufensterscheibe des Bekleidungsgeschäftes gegenüber des Proviantamtes prallte und anschließend benommen zu Boden fiel.

Die Freundin mischte sich ein und wollte weitere Streitigkeiten verhindern. Unterstützt wurde sie von einer unbekannten jungen Frau (circa 17 bis 20 Jahre, helle Haare, halblang, schwarze Brille), die sich ebenfalls einmischte und half. Dann verschwanden die beiden Aggressoren.

Zu dieser Zeit war sehr viel los, mehrere Passanten blieben auch stehen und beobachteten die Situation. Diese Passanten werden nun als Zeugen gesucht und um Hinweise zum Ablauf und zu den Tätern sowie deren Fahrzeug gebeten.

Der 48-jährige Mann erlitt eine Gehirnerschütterung und musste stationär behandelt werden. Anzeige erstattete er erst einige Tage später.

 
Regionale Werbung
Banner