Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Achtung - Einbrecher mit neuem Gaunertrick!

In den vergangenen Tagen stellte die Polizei eine neue Masche bei Vorbereitungshandlungen zu Wohnungseinbrüchen fest. Bei mehreren Einfamilienhäusern, deren Bewohner teilweise verreist waren, wurden kleine Plastikteilchen (siehe Foto) festgestellt, die in Zugangstüren zum Haus oder den Grundstücken eingeklemmt waren.

Vorgehensweise:
Die Täter klemmen die Plastikteile in die Zugangstüren zu den Grundstücken. Ein oder zwei Tage später kontrollieren sie, ob die Teile immer noch eingeklemmt sind.

Wurde die Tür mittlerweile geöffnet, sind die Plastikteilchen auf den Boden gefallen oder ganz verschwunden und signalisieren den Tätern, dass die Bewohner nicht verreist sind.

Sollte das Plastikteil hingegen noch eingeklemmt sein, bedeutet dies, dass die Bewohner nicht zu Hause sind; der Einbruch kann verübt werden.

Da die Teile sehr klein und durchsichtig sind, fällt es den Hausbewohnern nicht auf, wenn diese auf den Boden fallen. Und selbst wenn, denkt sich niemand, dass dies zur Vorbereitung eines Einbruches dienen sollte.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MANCHMAL denkt die Ameise.
Wenn sie auf Ameisenstraße
Marschiert.
An die Zeit, weniger ihrer
Art.

Es gab keinen großen Haufen.
Zum Erhalten.
Keine Königin.
Zum Ernähren.

Nur Ameisensippen.
Und jeder hatte seinen Namen.
Wann entschloßen Ameisen...
So zu leben?

Und marschiert weiter.

(Stefan Simon)