Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Konstruktives Gespräch mit TuS Medenbach zum Sportlerheim


Der Neubau des Sportlerheimes der TuS Medenbach verteuert sich deutlich. Die Kostensteigerung von 595.000 Euro auf rund 900.000 Euro resultiert aus Ungenauigkeiten in der Planung der beauftragten Büros und auch aus dem derzeitigen Bauboom. 

„Wir haben intensiv nach Möglichkeiten gesucht, die Kosten für diese Maßnahme durch Umplanungen oder gar eine Kernsanierung, anstelle eines Neubaus, in den Griff zu bekommen“, betont der Oberbürgermeister.

Das Risiko, bei einer Sanierung auf weitere Unwägbarkeiten zu stoßen sei jedoch groß, deshalb werde an der Neubau-Lösung des Sportlerheims festgehalten. „Über eine Plausibilitätsprüfung wollen wir mögliche Restrisiken in Bezug auf weitere Kostensteigerungen ausschließen.“

Der Oberbürgermeister hatte im Rahmen eines Ortstermins, an dem auch der Medenbacher Ortsvorsteher und Vorsitzende des Ausschusses für Freizeit und Sport, Michael David, sein Stellvertreter Jens-Werner Wieltsch und Vertreter des TuS teilnahmen, am Donnerstagabend, 23. Januar, zunächst die unmittelbar Betroffenen informiert und dabei das weitere Vorgehen mit dem Bauherren TuS Medenbach abgestimmt. „Wir hatten ein sehr konstruktives Gespräch, in dem ich auch Vorschläge für die Finanzierung der Mehrkosten unterbreiten konnte“, so Gerich.

Aufgrund der mit dieser Entwicklung verbundenen zeitlichen Verschiebung muss geprüft werden, ob erneute Ausschreibungen notwendig werden. Weiterhin müssen die städtischen Gremien erneut beteiligt werden. Dadurch wird sich auch die Gesamtmaßnahme, die im Zusammenhang mit dem Neubau des Bürgerhauses steht, verzögern.

 
Regionale Werbung
Banner