Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Untersuchungskommission soll Einstellungsverfahren der Stadtpolizei überprüfen


Die umgehende Überprüfung der in der Tagespresse am Samstag wiedergegebenen Gerüchte, es sei bei der Einstellung von 25 Ordnungspolizeibeamtinnen und –beamten zu Unregelmäßigkeiten gekommen, kündigt Ordnungsdezernent Dr. Oliver Franz an:

„Ich habe die Bildung einer Untersuchungskommission angeordnet, um schnellstmöglich Klarheit zu bekommen, ob die Anstellung der neuen Stadtpolizisten regelgerecht erfolgt ist.“

Der Kommission gehören der Bereichsleiter für Verwaltung und Controlling bei den ELW, Dipl. Wirtsch.-Ing. Dietmar Kernchen, der Bereichsleiter für Immobilien und Versicherungen, Dipl. Kfm. Johannes Jung  sowie die für Personal bei den ELW zuständige Abteilungsleiterin, Andrea Reeg, an.

Aus einer um eine Million Euro erhöhten Ergebnisabführung der ELW werden die 25 zusätzlichen Stellen, um die es jetzt geht, finanziert. Die Sonderermittler unter Bereichsleiter Kernchen sollen ihren Bericht schnellstmöglich vorlegen.

Die Leitung des Ordnungsamtes werde die Sonderüberprüfung mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln unterstützen, betont Franz. „Ich bin entschlossen, die Angelegenheit lückenlos aufzuklären und etwaigen Fehlentwicklungen konsequent entgegenzutreten“, stellt der Ordnungsdezernent abschließend klar.
 
Regionale Werbung
Banner