Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Giftköder in Finthen

Auf dem Privatgrundstück eines Hundebesitzers in Finthen, Ludwig-Schwamb-Straße, wurde am 06.02.14 morgens ein rohes Stück Fleisch, etwa 4x4x4 Zentimeter groß, gefunden, das vermutlich im Laufe der Nacht vor die Garage geworfen worden war.

In dem Fleisch steckte eine Schraube, außerdem fanden sich Anhaftungen von weißem Pulver. Da es sich bei dem Fleischstück möglicherweise um einen Giftköder handeln könnte, wird der Köder beim LKA untersucht werden.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MANCHMAL denkt die Ameise.
Wenn sie auf Ameisenstraße
Marschiert.
An die Zeit, weniger ihrer
Art.

Es gab keinen großen Haufen.
Zum Erhalten.
Keine Königin.
Zum Ernähren.

Nur Ameisensippen.
Und jeder hatte seinen Namen.
Wann entschloßen Ameisen...
So zu leben?

Und marschiert weiter.

(Stefan Simon)