Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Patient randaliert im "Vincenz"

Mittwoch, 12.02.2014, 17:20 Uhr

Insgesamt drei Streifenwagen waren erforderlich, um einen randalierenden Patienten (26) und seine Familienmitglieder im Vincenz-Krankenhaus zu bändigen.

Offenbar hatte sich der 26-jährige Patient derart über die entstandene Wartezeit in der Notaufnahme aufgeregt, dass er sehr aggressiv wurde und drohte Gegenständen zu zerschlagen.

Zudem drohte der 26-Jährige dem in der Notaufnahme behandelnden Arzt. Dem Krankenhauspersonal blieb nichts anderes übrig, als per Notruf die Polizei zu informieren. Die Beamten trafen dann auch den Mann mit mehreren Familienmitgliedern im Krankenhaus an.

Drei dieser Familienmitglieder verhielten sich ebenfalls gegenüber den einschreitenden Beamten äußerst aggressiv und unkooperativ. Mit Ausnahme des Patienten erhielten alle anderen Personen einen Platzverweis für den Bereich des Krankenhauses, dem sie dann, wenn auch widerwillig, nachkamen.

Anmerkung: Ob der Patient nun schneller behandelt wurde ist nicht übermittelt...

 
Regionale Werbung
Banner