Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

MVB spendet für Fastnachter

Mainzer Volksbank (MVB) fördert kulturgeschichtliches Phänomen: Fastnachtliche 111 Euro-Spenden für insgesamt 13 Brauchtums-Vereine.

Insgesamt 1.443 Euro spendete die MVB am Dienstag, 25. Februar, kurz vor dem Höhepunkt der Kampagne 2014: Zur fastnachtlichen Zeit, um 18:11 Uhr, öffneten sich die Türen der MVB-Filiale Nieder-Olm für insgesamt 13 Vereine der Region.

Volker Hedderich, MVB-Regionalmarktdirektor, begrüßte gemeinsam mit der Filialleiterin Sabrina Gerlach, MVB-Mitarbeiterin Carolin Petit, den Filialleitern Christopher Mormul, Dirk Schinnen, Ralf Gerster, Ralf Metzler, Steffen Hassemer, Heinz-Theo Rehn und Ulf Umsonst sowie mit den Niederlassungsleitern Axel Schulz und Thomas Felder, die Vertreter der Brauchtumsvereine, die sich auch in der Kampagne 2014 wieder um die Fastnacht verdient gemacht haben.

„Die fünfte Jahreszeit ist für uns eine Herzensangelegenheit“, so Volker Hedderich. „Wir können stolz sein auf das Engagement, mit dem hier in unserer Region eine Tradition aufrecht gehalten wird, die nicht einfach zu finanzieren ist. Jahr für Jahr wird den meist Ehrenamtlichen Närrinnen und Narrhalesen viel abverlangt; eine Leistung, die wir am heutigen Tag würdigen möchten.

Weiter lobt er die Anwesenden „ohne Sie wäre Fastnacht nur halb so schön!“. Auch Sabrina Gerlach, die Leiterin der MVB-Filiale Nieder-Olm, ließ es sich nicht nehmen, in ihrem Grußwort an die Gäste ebenfalls deren Engagement in und um die Fastnachtshochburg Mainz zu belobigen:

„Wir begrüßen es sehr, dass Sie sich mit Ihren Vereinen engagiert für den Erhalt der Fastnacht in unserer Region und damit den Erhalt eines Kulturgutes einsetzen, das unsere Region unwiderruflich geprägt hat.“ Die 1. Vorsitzende des Ebersheimer Carneval Vereins, Ute Jungbluth-Geiß, freute sich über den Scheck, der ihr von MVB-Mitarbeiterin Carolin Petit überreicht wurde:

„Die Kostüme und Trainingslehrgänge unserer Kinder- und Jugendballetts kosten immer viel Geld. Daher werden wir die 111 Euro für die Jugendarbeit einsetzen“. Ebenso hält es der TSV Ober-Saulheim für den die 2. Vorsitzende Gertrud Schmitt stolz erklärt:

„Eigentlich liegt unser Schwerpunkt auf dem Handball. Aber seit ca. 14 Jahren engagieren wir uns auch erfolgreich mit Kinderballetts in der Fastnacht, für diese setzen wir das Geld gerne ein“.

Die Feierstunde mit Brezeln, Sekt und fastnachtlicher Stimmung fand in den MVB-Räumlichkeiten auf der Pariser Straße 110 statt, aus denen die MVB ihre Gäste erst nach einem dreifach donnernden Helau und bestückt mit Spendenschecks im Wert von 111 Euro wieder entließ.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Welche Brille trägt man nicht auf der Nase Antwort: Die Klobrille Mehr Witze auf https://www.deinemutterwitze.com/Welche Brille trägt man nicht auf der Nase Antwort: Die Klobrille Mehr Witze auf https://www.deinemutterwitze.com/Frage: Was haben Regenwolken und Schwiegermütter gemeinsam? Antwort: Wenn sie sich verziehen, wird es noch ein schöner Tag Mehr Witze auf https://www.deinemutterwitze.com/Welcher Baum hat keine Wurzeln?
-  ...der Purzelbaum...

Neueste Nachrichten