Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

MVB-Filiale am Königsfloß in Kastel wird nach Umzug feierlich eingeweiht

Drei Spendenschecks über insgesamt 4.500 Euro für gemeinnützige Vereine.

Anlässlich des Umzugs der Filiale der Mainzer Volksbank ans Königsfloß in Kastel lud MVB-Filialleiter Dirk Schinnen zu einer festlichen Eröffnungsveranstaltung ein:

Geladen waren neben den drei gemeinnützigen Vereinen, die Spendenschecks in Höhe von jeweils 1.500 Euro entgegennehmen konnten, auch die Ortsvorsteher von Amöneburg, Kastel und Kostheim Maike Soultana, Christa Gabriel und Stephan Lauer.

Persönliche begrüßende Worte richtete der Vorstandsvorsitzende der Mainzer Volksbank, Uwe Abel, am Montag, den 10.3., an die Gäste: „Es freut mich sehr, Sie heute in unseren neuen Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

Unsere Neueröffnung möchten wir zum Anlass nehmen, Vereine zu würdigen, die sich wegen ihres sozialen Engagements AKK übergreifend verdient gemacht haben.“

Auf die Frage nach der im Vorfeld kontrovers diskutierten Verlegung der Filiale antwortete Uwe Abel:

„Als Genossenschaftsbank ist es unser Anspruch, mit den Geldern unserer Mitglieder und Kunden verantwortungsvoll umzugehen.

Entsprechend haben wir mit der Verlegung der Filiale in Kastel vom Bahnhof ans Königsfloß eine ökonomische Entscheidung getroffen: Vom gemieteten Objekt in die eigenen vier Wände mit mehr Platz, behindertengerechten Zugängen, modernen Räumlichkeiten und einem ausreichenden Parkplatzangebot.

Zusätzlich werden wir in Kastel auf der Mainzer Straße mit einem Selbstbedienungs-Center präsent sein.“ Die MVB-Filiale präsentiert sich nach den umfangreichen Umbaumaßnahmen in völlig neuem Licht: kundenfreundlich und modern – davon konnten sich die Anwesenden durch ihren Besuch überzeugen.

MVB-Filialleiter Dirk Schinnen ließ es sich nicht nehmen, anlässlich der Neueröffnung soziale Projekte vorzustellen und die zugehörigen Vereine zu bedenken, die im Umkreis der Filiale ansässig sind: Kornelia Sturm nahm gemeinsam mit Gemeindereferentin Christine Ganß einen Spendenscheck für den Kleiderladen AKK entgegen.

Auch der Vorsitzende Frank Porten freute sich für die Volkshochschule AKK e.V. über 1.500 Euro.

Der Kasteler Krankenhaus-Verein, der in diesem Jahr 125-jähriges Jubiläum feiert, war durch Geschäftsführer Frank Scholz, den 1. Vorsitzenden, Eberhard Faßbender sowie den stellvertretenden Vorsitzenden, Klaus Lenz, vertreten, die ebenfalls 1.500 Euro in Empfang nehmen konnten.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Welche Brille trägt man nicht auf der Nase Antwort: Die Klobrille Mehr Witze auf https://www.deinemutterwitze.com/Welche Brille trägt man nicht auf der Nase Antwort: Die Klobrille Mehr Witze auf https://www.deinemutterwitze.com/Frage: Was haben Regenwolken und Schwiegermütter gemeinsam? Antwort: Wenn sie sich verziehen, wird es noch ein schöner Tag Mehr Witze auf https://www.deinemutterwitze.com/Welcher Baum hat keine Wurzeln?
-  ...der Purzelbaum...

Neueste Nachrichten