Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Amöneburg trauert um Dr. Klaus Dyckerhoff


Amöneburg trauert um Amöneburger Stifter und Förderer.


Klaus Dyckerhoff war ein herausragender Bürger und Wohltäter. Trotz allem, was er und seine Familie für Amöneburg getan und erreicht haben, ist er stets bodenständig geblieben, hat sich für seine Mitmenschen stark gemacht und war bereit, andere an seinem Erfolg teilhaben zu lassen.

Klaus Dyckerhoff wurde als Brückenbauer –nicht nur zwischen Mainz und Wiesbaden– sehr geschätzt. Sein Tod ist ein großer Verlust.

Klaus Dyckerhoff war lange Zeit im Ausland, bevor er nach Deutschland und 2008 zurück in seinen Geburtsort Amöneburg zurückgekehrt ist.

Der Wiesbadener Kurier schrieb im Oktober 2013: „Einen wie Klaus Dyckerhoff könnten wir in jedem Stadtteil gebrauchen.“ Denn der gebürtige Amöneburger hat sich auf besondere Weise für Amöneburg und die dort lebenden, knapp 1.500 Bürgerinnen und Bürger engagiert; 2011 hat er die Bürgermedaille der Landeshauptstadt Wiesbaden in Gold entgegengenommen.

Er war Unternehmer mit Stil und hat oft Rat gewusst und Perspektiven aufgezeigt, wo andere verzagen wollten. Insbesondere die Stadtentwicklung lag ihm dabei sehr am Herzen.

Unter dem Dach der 1994 ins Leben gerufenen Stiftung „Drs. Edith und Klaus Dyckerhoff-Stiftung“ zur Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Bindemittel (Zement) hat das Ehepaar Dyckerhoff eine Abteilung ins Leben gerufen, um die Lebensqualität der Menschen in Amöneburg zu verbessern.

Ein Beispiel für dieses Engagement und ein Zeichen dafür, wie geachtet Dyckerhoff in der Stadtgesellschaft war und ist, findet sich im Amöneburger Haus der Vereine am Sportpark: Beim ersten Spatenstich im Jahr 2013 fiel der Entschluss, das Bauwerk nach seinem Stifter Klaus Dyckerhoff zu benennen, der für das Haus privat und zusammen mit der Stiftung sowie dem Werk Dyckerhoff den größten Teil der Finanzierung übernommen hat.

Seine Beharrlichkeit und sein gesellschaftlich verantwortungsvolles Handeln haben Klaus Dyckerhoff zu einer herausragenden Persönlichkeit Amöneburgs und sicher auch zu einem Vorbild für viele Unternehmer und Bürger gemacht...

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Fragt ein Jäger den anderen: "Glaubst Du daß es Jagdhunde gibt, die klüger sind als der Jäger?"
-  "Ja, ich glaube, ich habe so einen...!"