Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Mietangebot für das Stadtmuseum Wiesbaden ist plausiebel

Oberbürgermeister Sven Gerich, Kulturdezernentin Rose-Lore Scholz und Stadtkämmerer Axel Imholz informieren gemeinsam darüber, dass das durch die OFB Projektentwicklung der Stadt Wiesbaden vorgelegte Mietangebot für das Stadtmuseum von dem unabhängigen Sachverständigenbüro Ditt Wicht Partner in Mainz geprüft wurde.

Das Angebot sei unter Zugrundelegung der aktuellen Vorplanungsunterlagen sowie der vorgeschlagenen Miet- und Finanzierungskonditionen wirtschaftlich nachvollziehbar und plausibel.

Es beinhaltet die Möglichkeit der Übernahme des Gebäudes inklusive des Grundstücks durch die Stadt Wiesbaden. Dieses Optionsrecht wird von Gerich, Scholz und Imholz ausdrücklich begrüßt.

Der Vermieter hat neben einer steigenden Baukostenentwicklung das volle Baukosten- und Projektrisiko zu tragen. Damit ist die Landeshauptstadt Wiesbaden von sämtlichen Kostenrisiken eines Museumsneubaus befreit.
 
Kulturdezernentin Scholz wird gemeinsam mit Stadtkämmerer Imholz die finalen Details und Konditionen des Mietvertrages sowie die genaue Baubeschreibung mit der OFB ausverhandeln und anschließend der Stadtverordnetenversammlung kurzfristig eine Sitzungsvorlage zur Entscheidung vorlegen.

Lesen Sie zu diesem Thema auch diesen Bericht HIER

 
Regionale Werbung
Banner