Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Ordnung im Westend von WI - Jetzt wird durchgegriffen...!

Ordnungsamt setzt Schwerpunkt im Westend

Das Ordnungsamt wird sich in den kommenden Monaten intensiv um die Verhältnisse insbesondere im inneren Westend zwischen der Bleichstraße und der Schwalbacher Straße kümmern.

In den vergangenen Wochen und Monaten haben dort die Beschwerden über rücksichtsloses Falschparken und Müllablagerungen, aber auch über Vandalismus, Alkohol- und Drogenmissbrauch sowie über Beleidigungen und Bedrohungen erheblich zugenommen.

Immer häufiger wenden sich Bürgerinnen und Bürger an das Ordnungsamt und bitten um Hilfe, wollen aber ungenannt bleiben, da sie schon von Falschparkenden bedroht worden sind. Hiergegen geht die Stadtpolizei jetzt entschieden in Tages- und Nachtschichten vor.

Es kann nicht sein, dass inzwischen Bürgerinnen und Bürger Schläge angedroht bekommen, wenn sie sich bei einem Fahrer eines PKW beschweren, der rücksichtslos die Hofeinfahrt oder Feuerwehrzufahrt zuparkt oder in der zweiten Reihe stehend den Verkehr aufhält, um mit dem Kumpel ein Schwätzchen zu halten.

Volle Unterstützung erhält das Amt hierbei auch aus den Reihen des Stadtparlaments. Mitglieder des Ausschusses für Bürgerbeteiligung, Völkerverständigung und Integration haben in der Sitzung am Dienstag fraktionsübergreifend ausdrücklich das Vorhaben unterstützt und das Ordnungsamt gebeten, mit mehr Nachdruck und Konsequenz gegen dieses Fehlverhalten vorzugehen.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Warum sind Geister so furchtbar schlecht im Lügen?
- Weil sie so leicht zu durchschauen sind...

Romantische Lyrik des Tages

ER hat nie aufgegeben.
Nicht in der Angstkindheit,
Nicht in der Angtjugend,
Nicht im Angstleben.
Er war immer auf der Suche
Nach etwas
Wie einer blauen Blume
Mit dem Tautropfen der Liebe.
Der Sucher dieses Grals,
Er ist alt geworden.
Und müde.
Und im Traum
Erscheint eine Aue blauer Blumen
Glitzernd von Tau.
Und sein Schlaf wird von Dauer sein.

(Stefan Simon)