Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Frankfurter Anwaltskanzlei überwacht Vergabeverfahren für Weihnachtsmarkt

Dialog mit Sprechern des Weihnachtsmarktes und Schaustellern gibt Anregungen und Informationen

Die Verwaltung arbeitet rund um die Uhr an dem neuen Vergabeverfahren für den Weihnachtsmarkt 2014. Über den aktuellsten Sachstand wurde der Stadtvorstand informiert.

Ebenso sind in zweiter Runde die Sprecher des Weihnachtsmarktes und der Schausteller auf den neuesten Stand gebracht worden.

Der Dialog gibt Anregungen und Informationen für beide Seiten und dient dem gemeinsamen Ziel, einen qualitätsvollen Weihnachtsmarkt 2014 umzusetzen.

Wichtig für alle ist, dass das neue Verfahren rechtlich hieb- und stichfest ist, deshalb wird es zusätzlich durch eine erfahrene Kanzlei aus Frankfurt begleitet. Derzeit wird das Bewerbungsverfahren dort im Detail geprüft.

Ende der Woche wird das neue Verfahren dem Stadtvorstand vorgelegt, so dass es rechtzeitig kommende Woche auf der Tagesordnung des Haupt- und Personalausschusses steht. Danach kann das neue Verfahren theoretisch sofort gestartet werden...

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welches Gemüse erzählt die besten Witze?
- Die Kichererbsen...

Banner