Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Wiesbadener Innenstadt braucht den regionalen Fachhandel

UFW warnt vor Einheitsbrei in Fußgängerzone

Zunehmend stehen Stadtentwickler und Investoren für die Wiesbadener Innenstadt vor dem Problem, dass die Umsätze und Margen des Einzelhandels in der Landeshauptstadt stagnieren bzw. sogar sinken.

Um der Konkurrenz des Onlinegeschäftes entgegenzuwirken, diskutiert man über mehr verkaufsoffene Sonntage und attraktivere Anziehungspunkte, um die Käufer zu mobilisieren.

Verkaufsoffene Sonntage steigern nur die Kosten im Handel. Jeder Kunde kann schließlich den Euro nur einmal ausgeben und die Anzahl der Spontankäufe sinkt durch niedrigere Kaufkraft auch immer weiter.

Um sich dem Wettbewerb zu stellen, wäre es ratsam beispielsweise über die Parkplatzsituation sowie die Parkkosten nachzudenken.

Wenn man woanders die gleichen Geschäfte und Waren antrifft, braucht man nicht den teilweise chaotischen Verkehr und die teuren Parkhäuser in Wiesbaden auf sich zu nehmen – so der UFW.

Wer aus rein kurzfristigen Gewinnprognosen glaube, der Stadt sei mit weiteren Billigketten und 1-Euro-Läden geholfen, der hat nicht das Ziel die Stadt attraktiver zu machen, sondern dränge die Bevölkerung und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Einzelhandel dazu sich der gesichtslosen Masse zu ergeben. Innovative Konzepte müssen gefunden werden um die Kaufkraft in der Stadt zu halten.

„Je mehr Geschäfte des regionalen Fach- und Einzelhandels durch globale und einheitliche Ketten ersetzt werden, desto mehr wird die Wiesbadener Fußgängerzone zu einem uniformierten, x-beliebigen und uninteressanten Einkaufsort“ - warnt der UFW.

Wir meinen: MAINZ aufgemerkt, beu Euch ist es nicht besser und Handlungsbedarf ist auch auf der anderen Rheinseitge vorhanden!

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welcher Pass ist in jedem Lande gültig?
- Der Kompass

Banner