Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Ortsbeirätin verzichtet auf Termin "Lessel-Allee"

"Lessel-Allee" und kein Ende, schrieben wir vor kurzem an dieser Stelle in einem Kommentar. Daß dies auch nach dem vergangenen Dienstag so bleibt, beweist die Absage einer Kostheimer Ortsbeirätin an das zuständige Amt:

Ihre Einladung zur Begehung der Lesselallee am kommenden Donnerstag -Mitarbeiter des Amtes für Grünflächen, Landwirtschaft und Forsten wollen hier über den aktuellen Stand der Planungen berichten- habe ich erhalten.

Lassen Sie mich zusammenfassen: Am 29. Juli wurde dem Kostheimer Ortsbeirat vom Dezernat mitgeteilt, dass seiner Bitte, an einem Ortstermin mit Herrn Dengler teilzunehmen, nicht entsprochen werden kann.

Diese Absage an die Fraktionsvorsitzenden mussten sie  -nach entsprechendem Druck- zurückziehen. Wenigstens die Fraktionsvorsitzenden  bekamen am 31. Juli die Gelegenheit, die Ausführungen von Herrn Dengler selbst zu hören. Mir und allen anderen Ortsbeiratsmitgliedern wurde dies verwehrt.

Vergangene Woche hatten Pressevertreter die Möglichkeit, mit Herrn Dengler in die Allee zu gehen. Ich bat darum, an diesem Termin teilnehmen zu dürfen. Diese Bitte wurde mir abgelehnt, ebenso wie meinen Ortsbeiratskollegen Herrn Losem und Herrn Kreitmann. (In sehr unhöflichem Ton, übrigens.)

Und nun -auf einmal- laden Sie alle Mitglieder des Ortsbeirates ein? Ohne Ihren Sachverständigen Dengler.  Kurz vor der Fällung der Bäume wollen Sie uns vor Ort über Planungen informieren. Und über den Zustand der Bäume. Warum jetzt?

Weil das Drehbuch Ihrer „Transparenzoffensive" das an dieser Stelle so vorsieht? Sie werden verstehen, dass ich nicht bereit bin, als Statistin an dieser -noch dazu so schlecht gemachten- Propaganda mitzuwirken. Ich werde auch keine Ihrer albernen „Freistellungserklärungen" ausfüllen.

Über den „Zustand der Kastanien" fühle ich mich ausreichend informiert. Ich hatte, wie Sie wissen, auch die Gelegenheit mit Herrn Professor Weihs vor Ort zu sein, ein Termin, der sicher auch für Sie hätte erhellend sein können.

Was Ihre Informationen über den aktuellen Stand der Planungen betrifft:
 
Ich erwarte, dass das Dezernat über Planungen in der Lesselallee auf ordentlichen Sitzungen der gewählten Gremien informiert und nicht bei informellen, unverbindlichen und nichtöffentlichen Spaziergängen.

Am kommenden Mittwoch ist Ortsbeiratssitzung. Ich erwarte, wie sonst auch üblich, verbindliche und konkrete Vorlagen der Verwaltung, kontrollierbar und nachvollziehbar, kein Geflüster unter Bäumen, an das sich hinterher keiner mehr so genau erinnern kann.

Mit freundlichen Grüßen: Marion Mück-Raab (Mitglied im Ortsbeirat Kostheim)

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welcher Wirt schenkt keine Getränke aus?
- Der Landwirt

Banner