Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Kein großes Bürger-Interesse am Schicksal der Lesselallee?

Bilanz der Bürgerinformationstage zur Lesselallee

Am Mittwoch, 24., und Donnerstag, 25. September, hat das Amt für Grünflächen, Landwirtschaft und Forsten Bürgerinformationstage in der Lesselallee durchgeführt.

Die Bürgerinnen und Bürger hatten die Gelegenheit, sich unter fachkundiger Leitung über den Zustand der Kastanien zu informieren. Alle Interessierten sollten die Möglichkeit erhalten, sich vor Ort ein eigenes Bild von der Situation zu machen.

Auch sechs Mitglieder der Ortsbeiräte Kastel und Kostheim, darunter die beiden Ortsvorsteher, Christa Gabriel und Stefan Lauer, nutzten die Gelegenheit zur Führung durch die Allee.

Von den Bürgerinnen und Bürgern sei die angebotene Führung jedoch nur mäßig genutzt worden. Am ersten Tag nahmen 16 Personen teil, am zweiten sechs, darunter drei Medienvertreter.

„Da wir keinerlei Beschwerden zu den angebotenen Terminen erhalten haben, gehe ich davon aus, dass sich die Bürgerinnen und Bürger ausreichend informiert fühlen und der Kompetenz der Fachverwaltung vertrauen“, so Grünflächendezernent Dr. Oliver Franz.

„Es war richtig, dass wir den Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit gegeben haben, sich ihr eigenes Bild zu machen. Wir wären auch bereit gewesen, weitere Termine anzubieten, allerdings werden wir angesichts der geringen Nachfrage zunächst davon absehen.“

Frage: Könnte es vielleicht auch so sein, daß die Bürger der "offiziellen Version" mißtrauen und deshalb wegblieben? (Man darf ja mal fragen...)

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welcher Wirt schenkt keine Getränke aus?
- Der Landwirt

Banner