Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

„Legal, illegal, scheißegal..." - Wiesbaden will Entscheidung des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes nicht abwarten!

Lesselallee - Bürgerinitiative spricht von Missachtung des Gerichts und warnt vor Rechtsbrüchen

„Wir können kein Vertrauen mehr in das rechtmäßige Handeln des Wiesbadener Magistrats haben," erklärte die Sprecherin der Bürgerinitiative Rettet unsere Kastanien Marion Mück-Raab zu einem Pressebericht, dessen zufolge Grünflächendezernent Dr. Oliver Franz (CDU) nicht einmal die Entscheidung des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes abwarten will.

„Legal, illegal, scheißegal - das ist ja hoffentlich nicht das Motto des Ordnungsdezernenten," so Mück-Raab. Was wolle die Große Koalition in Wiesbaden denn den Bürgen sagen, wenn sich herausstelle, dass die Fällung rechtswidrig war?

Wer hafte eigentlich für die Schäden am Gemeineigentum, die dabei entstehen? Mück-Raab forderte den Magistrat auf, die Entscheidung des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes nicht zu übergehen: „Das wäre eine Missachtung des Gerichts und würde den Rechtsstaat massiv beschädigen."

Verantwortlich: Marion Mück-Raab, Hauptstraße 142, 55246 Mainz-Kostheim, Telefon 06134 - 28 45 68
Mobil 0159 / 01036057

 
Regionale Werbung
Banner