Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Caligari im Dezember: 17 Vorstellungen sind inklusiv zu erleben

Audiodeskription, extra Hörspur, deutsche Untertitel – immer mehr Filme verfügen über eine barrierefreie Fassung, seit dies Voraussetzung zur Filmförderung ist.

Diese erfreuliche Entwicklung und die positive Erfahrung aus dem inklusiven Filmfest NO LIMITS haben dazu geführt, dass die Caligari Filmbühne, Marktplatz 9, mit einer hauseigenen Höranlage ausgestattet wurde.

„Das Caligari versteht sich als inklusives Kino. Gemeinsames Kinoerleben wird nun häufiger und unproblematischer möglich, Audiodeskription für den gesamten Kinosaal gehört der Vergangenheit an.
 
Ab Dezember können nun alle Filme, die über Audiodeskription oder eine besondere Hörspur verfügen, barrierefrei gezeigt werden.

Hierfür stehen an der Kinokasse Empfänger mit Kopfhörer und Funkschleifen kostenfrei zur Ausleihe bereit. In der Sinneswahrnehmung eingeschränkte Personen können die Filme mit dieser individuellen Unterstützung genießen; das übrige Publikum erlebt die Filme im Originalton.

Die Barrierefreiheit ist bei der jeweiligen Filmbeschreibung angegeben und künftig mit dem Symbol 1 (siehe PDF) gekennzeichnet.

Darüber hinaus wird im Programmheft auch auf Filme hingewiesen, die mit Hilfe von Greta & Starks mit dem eigenen Smartphone barrierefrei zu sehen sind. Diese sind mit den bekannten Symbolen 2 (siehe PDF) gekennzeichnet.

Alle acht in 17 Vorstellungen barrierefrei zu sehenden Filme im Dezember sind in der Programmbroschüre unter der Überschrift „Kino für Alle“ nochmals zusammengestellt.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

(Rubrik pausiert)