Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Ideenwettbewerb Rathauserneuerung
E-Mail PDF

Ideenwettbewerb Rathauserneuerung

Ausstellung der Wettbewerbsbeiträge im Rathaus - Stadt lädt im Januar zu drei Planungswerkstätten ein

Vor neun Monaten hatte Oberbürgermeister Ebling bekannt gegeben, dass ein EU-weiter Ideenwettbewerb ausgelobt wird, um die vollständige Bandbreite von Lösungsansätzen zur Zukunft des sanierungsbedürftigen Mainzer Rathauses, einem denkmalgeschützten Gebäude aus der Feder des dänischen Architekten und Designers Arne Jacobsen, abfragen und prüfen zu können.

Der 40-seitige Auslobungstext wurde formuliert und 15 Ordner Daten und Fakten zum Mainzer Rathaus zusammengestellt, die dann Mitte August im europäischen Amtsblatt veröffentlicht wurden. 31 Wettbewerbsbeiträge sind daraufhin eingegangen, die am 12. Dezember 2014 durch ein Preisgericht geprüft und bewertet wurden.

Das Preisgericht bestand aus mehrheitlich von der Stadt unabhängigen Fachleuten, die von der Architektenkammer, dem Werkbund, dem Bauhauptgewerbe, der Denkmalpflege, der Ingenieurkammer, dem Architekten- und Ingenieurverein, den Landesbehörden und Ministerien sowie den Fraktionen im Stadtrat benannt wurden. Die Jury wurde komplettiert durch Stadtvorstandsmitglieder und Sachverständige aus städtischen Ämtern.

Ab dem 16. Dezember 2014 sind nun alle Arbeiten im Erdgeschoss des Rathauses zu sehen. Die Ausstellung ist an die Öffnungszeiten des Rathauses gekoppelt. Oberbürgermeister Michael Ebling: „Ich lade die Bürgerschaft herzlich ein, sich ein Bild von den Wettbewerbsbeiträgen der 31 Architekturbüros zu machen.

Gleichzeitig lade ich alle Interessierten zu drei Planungswerkstätten im Ratssaal ein, in denen sie ihre Ideen und Vorschläge zum Rathaus einbringen können. Ich würde mich freuen, wenn viele Bürgerinnen und Bürger dieser Einladung folgen“.

Die erste Planungswerkstatt findet statt am Freitag, 2. Januar 2015, von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr, die zweite am Freitag, 9. Januar 2015, von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr und die dritte am Freitag, 30. Januar 2015, von 16.00 bis 19.00 Uhr.

 
Regionale Werbung
Banner