Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Ehefrau auf der Autobahn ausgesetzt
E-Mail PDF

Ehefrau auf der Autobahn ausgesetzt

Ihr Ehemann habe sie einfach auf einem Parkplatz bei Sprendlingen ausgesetzt, meldete eine 28-Jährige der Autobahnpolizei am Sonntagabend.

Als die Beamten hilfsbereit herbeieilten, war der Mann bereits wieder zurückgekehrt, hatte der Frau aus dem Raum Köln wortlos den Wagen und die Schlüssel gegeben und ist selbst zu Fuß davongegangen.

Sie berichtete, dass der vorangegangene Streit mit der Heirat vor eineinhalb Jahr begann und beinahe täglich entflammt. Nun befürchte sie, dass Ihr Mann sich umbringt.

Den fanden die Beamten nach einer kurzen Suche dann aber wohlbehalten am Bahnhof in Zotzenheim, wo er auf den nächsten Zug nach Köln wartete.

Er konnte nur die ewigen Vorwürfe seiner Frau nicht mehr ertragen. Da er seiner Frau aber nicht zumuten wollte, durch die Kälte zu laufen, hat er ihr das Auto zurückgebracht und sich selbst zu Fuß zum nächsten Bahnhof aufgemacht.

Wir meinen: (Kein Kommentar...)

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Bei welcher Welle kann man nicht ertrinken?
- Bei der Dauerwelle...

Romantische Lyrik des Tages

DER Unpassende war ich
Und bin ich geblieben.
Die Fremdheit begleitet
Mich in jede Gruppe.
Der junge Mann war
Unglücklich darüber;
Fand nicht Freund noch
Frau.
Der alte Mann hat den
Misfit gelernt; gezwungen
Zunächst.
Doch nun, wo die Nacht
Flüstert, habe ich
niemanden zu Vermißen.
Niemanden zurückzulaßen.
Und wenn die Nacht flüstert:
Komm mit mir nach Westen
Und schlafe für immer!
So kann ich mit lächelnden
Augen sagen:
Was böte mir ein weiterer Tag?

(Stefan Simon)