Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Leitlinien zur Bürgerbeteiligung
E-Mail PDF

Leitlinien zur Bürgerbeteiligung

Auftaktveranstaltung im Landesmuseum

Zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern werden Vertreter aus Politik und Verwaltung in einem trialogischen Prozess Leitlinien erarbeiten, nach denen Beteiligungsprozesse in Wiesbaden zukünftig gestaltet werden sollen.

Zur Auftaktveranstaltung lädt die Landeshauptstadt Wiesbaden alle Interessierten am Samstag, 17. Januar, 10.30 bis 15 Uhr in das Hessische Landesmuseum für Kunst und Natur, Friedrich-Ebert-Allee 2, ein.

„Bürgerbeteiligung ist der Stadt Wiesbaden ein wichtiges Anliegen, um die Interessen der Bürgerinnen und Bürger kennenzulernen und in die Entscheidungsprozesse einfließen zu lassen“, so Oberbürgermeister Sven Gerich.

Die ersten Stimmungen aus der Bürgerschaft und den bereits durchgeführten Gesprächen werden an diesem Tag präsentiert. Die Veranstaltung ist so vorbereitet, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit haben, sich intensiv zu beteiligen:

Sie können an Diskussionen teilhaben, Gespräche mit Fachleuten führen und sich in Arbeitsgruppen einbringen. Dabei sind die Meinung und Mitarbeit aller Bürgerinnen und Bürger wichtig für Wiesbaden.

Damit die Energie nicht abnimmt, wird mittags ein kleiner Imbiss angeboten. Zum Ende der Veranstaltung wird dann die erste Entscheidung getroffen: Die Anwesenden wählen den Slogan für die Wiesbadener Bürgerbeteiligung.

Vorschläge für den Slogan können noch bis Freitag, 9. Januar, eingebracht werden (per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , telefonisch an Marcus Schenk unter der Nummer 0177 5212345 oder schriftlich an das Amt für Strategische Steuerung, Stadtforschung und Statistik, Wilhelmstraße 32, 65183 Wiesbaden). Am Tag der Veranstaltung besteht ebenfalls noch die Möglichkeit für Vorschläge.

Weitere Informationen zum gestarteten Vorhaben „Leitlinien zur Bürgerbeteiligung“ in Wiesbaden erhalten interessierte Bürgerinnen und Bürger im Internet unter http://www.wiesbaden.de/buergerbeteiligunghttp://www.wiesbaden.de/buergerbeteiligung, bei Marcus Schenk (empirica) unter der Telefonnummer 0177 5212345 oder der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. sowie beim Amt für Strategische Steuerung, Stadtforschung und Statistik unter der Telefonnummer 0611 312416 oder der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welcher Baum benötigt keine Wurzeln?
- Der Purzelbaum...

 

Banner