Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Alles nur ein Irrtum...
E-Mail PDF

Alles nur ein Irrtum...

Einem Irrtum fiel gestern eine Holländerin (72) zum Opfer. Zunächst hatte die Kassiererin einer Tankstelle an der A61 bei Worms der Polizei einen niederländischen Pkw gemeldet, der ohne dass die Tankrechnung beglichen wurde plötzlich verschwunden sei.

An der nächsten Autobahnabfahrt konnte der Toyota gestoppt werden. Die sichtlich erschrockene Fahrerin beteuerte ihre Unschuld und präsentierte den Beamten sogar eine Quittung.

Allerdings hatte sie mit einer Kreditkarte bezahlt und übersehen, dass nur eine ebenfalls gekaufte Flasche Wasser abgerechnet wurde.

An der Tankstelle stellte sich dann heraus, dass die 72-Jährige nach dem Tanken anderen Autofahrern an der Zapfsäule nur Platz machen wollte und deshalb ihren Wagen zur Seite gefahren hat.

Die Kassiererin hatte das nicht mitbekommen und das Benzin nicht in Rechnung gestellt. Nachdem beide ihren Irrtum eingesehen hatten und die Rechnung beglichen war, konnte die 72-Jährige ihre Fahrt fortsetzen.

Die Polizei empfiehlt, Rechnungen immer zu überprüfen und an der Kasse unbedingt auch darauf aufmerksam zu machen, wenn etwas mal nicht abgerechnet wurde. Andernfalls kann eine Strafanzeige wegen Betrugs drohen...

 
Regionale Werbung
Banner