Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Hannelore Elsner zu Gast im Caligari

Am Sonntag, 18. Januar, 17 Uhr, präsentiert Hannelore Elsner ihren neuen Film „Auf das Leben“ im Caligari, Marktplatz 9, in dem sie neben Max Riemelt und unter der Regie von Uwe Janson spielt.

Hannelore Elsner spielt die jüdische ehemalige Cabaret-Sängerin Ruth, die trotz ihres Alters noch mitten im Leben steht. Traumata aus ihrer Kindheit im Dritten Reich versucht sie zu verdrängen.

Ihr Leben ändert sich schlagartig, als sie ihre Wohnung wegen einer Zwangsversteigerung verlassen muss. Am Tag ihres Umzugs lernt sie den jungen unheilbar kranken Möbelpacker Jonas kennen.

Aus der zufälligen Begegnung der beiden entwickelt sich nach und nach eine enge Freundschaft. Der Wunsch, sich gegenseitig zu helfen, lässt die Schicksalsgemeinschaft auch vor ungewöhnlichen Maßnahmen nicht zurückschrecken.

Hannelore Elsner gehört wie Senta Berger und Iris Berben zu den Schauspielerinnen, die Rollen für attraktive, selbstbewusste und sensible Frauen über 50 durch setzten und propagierten und mit Distanz zur Frauenbewegung der 70er ihren eigenen Weg gingen.

Ihre Leistung wurde stets gewürdigt: Elsner durfte sich über Auszeichnungen wie die „Goldene Kamera“, den „Bambi“, den „Deutschen Filmpreis“ oder sogar das Bundesverdienstkreuz freuen.

Karten gibt es für 6 Euro, ermäßigt 5 Euro, bei der Touristinformation, Marktplatz 1, und täglich von 17 bis 20.30 Uhr an der Kinokasse der Caligari FilmBühne, Marktplatz 9.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

(Rubrik pausiert)