Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Wieder brannte es in leerstehendem Hochhaus
E-Mail PDF

Wieder brannte es in leerstehendem Hochhaus

Wiesbaden, Taunusstraße, 20.01.2015, gg. 11.00 Uhr

(ho) Nach dem Brand in einem leerstehenden Hochhaus in der Wiesbadener Taunusstraße, ermittelt die Wiesbadener Kriminalpolizei (K 11) wegen mutmaßlicher Brandstiftung.

Mehrere Zeugen meldeten sich gegen 11.00 Uhr beim Notruf, nachdem sie eine starke Rauchentwicklung in einem Seitengebäude des Haupthauses bemerkt hatten.

Die Rettungskräfte stellten daraufhin einen Brand im 5. Stock des Gebäudes fest und begannen mit den Löscharbeiten. Bei der Absuche des Objektes wurden keine Personen festgestellt; verletzt wurde niemand.

Gegen 11.50 Uhr hatte die Wiesbadener Berufsfeuerwehr den Brand gelöscht. Eine Sachschadenshöhe konnte bisher noch nicht festgestellt werden.

Brandursachenermittler der Wiesbadener Kriminalpolizei haben unmittelbar nach dem Feuer die Ermittlungen am Schadensort übernommen. Aufgrund der vorgefundenen Spuren kann ein vorsätzliches Inbrandsetzen des Gebäudes nicht ausgeschlossen werden.

 
Regionale Werbung
Banner