Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Schneebruchgefahr im Stadtwald
E-Mail PDF

Schneebruchgefahr im Stadtwald

Die Forstverwaltung bittet die Bevölkerung, in den nächsten Tagen möglichst nicht den Stadtwald im Bereich Platte/Kellerskopf zu besuchen. Auch die Loipen wurden mittlerweile vom Naturpark wegen Schneebruchgefahr gesperrt und können bis auf Weiteres nicht genutzt werden.

„Ich kann verstehen, dass die Menschen gerade jetzt, wo wirklich einmal Schnee gefallen ist, diesen auch beim Spaziergang im Wald genießen wollen.

Die Schneefälle der vergangenen Tage bei Temperaturen um den Gefrierpunkt haben aber zu erheblicher Schneelast an den Bäumen geführt, sodass jetzt die Gefahr von Astbruch und eventuell auch vom Umfallen ganzer Bäume besteht“, so der zuständige Dezernent für Bürgerservice, Ordnung und Grünflächen, Dr. Oliver Franz.

Im Interesse der eigenen Sicherheit solle man auf einen Waldspaziergang in diesem Bereich verzichten, solange sich die Wetterlage nicht bedeutend ändert.

Wir meinen: Aber Herr Dr. Franz, warum einfach nur verbal "sperren"? Das können sie doch seit der Kostheimer "Lesselallee" viel besser! Erst einzäunen, dann abholzen, so geht das, schon vergessen???

 
Regionale Werbung
Banner