Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Baubeginn Rhein-Main-Hallen
E-Mail PDF

Baubeginn Rhein-Main-Hallen

Immissionsschutz ist Nachbarschaftsschutz

Der Rückbau der Rhein-Main-Hallen läuft auf Hochtouren. Jetzt stehen die nächsten Projektschritte an – vom Aushub der Baugrube über die Fundamentierung bis zum Rohbau.

Nicht nur die Arbeiten auf dem Baufeld müssen planmäßig laufen. Dazu gehört auch, dass fachgerecht alle vorbereitenden Untersuchungen abgeschlossen sind. Die Stadt informiert regelmäßig die Anwohnerinnen und Anwohner.

Der für das Neubauprojekt zuständige Dezernent Detlev Bendel hat sich mit dem Bau- und Planungsteam auch für einen verbesserten Lärmschutz eingesetzt. Er betont: „Immissionsschutz ist Nachbarschaftsschutz.

Daher müssen wir alles dafür tun, um die Belastung gerade für die Anwohner so gering wie möglich zu halten.“ Bendel ist überzeugt, dass das Lärmschutzkonzept greift:

„Wir wissen natürlich auch, dass ein solches Mammutprojekt nur gelingen kann, wenn die Menschen vor Ort es positiv begleiten. Aber ich bin mir sicher, dass das Ergebnis am Ende die Beeinträchtigungen vergessen lässt.“

Für die Geduld und die gute Zusammenarbeit bedanke er sich herzlich bei allen Beteiligten.

Über die nächsten Projektschritte und Details konnten sich die Nachbarn am Donnerstag, 5. Februar, ein Bild machen und Fragen und Anregungen aktiv einbringen.

Es war die mittlerweile dritte Anwohner-Veranstaltung, zu der die Stadt Nachbarn, Anrainer, die Interessengemeinschaft Wilhelmstraße & Quellenviertel e. V. und den Ortsbeirat Mitte ins Rathaus eingeladen hatte.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welches Kino hat keine Sitzplätze, keine Soundanlage und noch nicht einmal eine große Leinwand?
-  ...das Daumenkino!

Romantische Lyrik des Tages

ES ist die Stunde zwischen
Nachmittag und Abend.
Die Sonne sendet Kupferstrahlen.

Als Kind war es mir der
Halbabend.
Da spührte ich jene gesuchte
Geborgenheit;
Wenn die Angst vor dem Morgen
Noch nicht da war.

Noch heute fühle ich dieses
Kupfergefühl.

Meine Liebe ist ganz aus Licht.
Es ist ihre Präsenz deren
Kupferglanz
Sich in meinen Tränen bricht.

Sie durchstrahlt meinen Körper
Mit Trost und Wärme.
Wie eine liebende Berührung,
Aus der Vergessenheit.

(Stefan Simon)