Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
13-15 jähriger Osteuropäer als Sexualtäter in Gonsenheim unterwegs
E-Mail PDF

13-15 jähriger Osteuropäer als Sexualtäter in Gonsenheim unterwegs

Eine Frau (38) ging von der Oranienstraße durch einen schmalen Fußweg in Richtung Kurt-Schumacher-Straße und hörte Schritte hinter sich. Als sie sich umdrehte, stand ein Junge vor ihr, der nach einer Straße in Mombach fragte.

Als die Frau ihm antwortete, kam er auf sie zu, packte sie mit beiden Händen an den Oberarmen und berührte sie unsittlich. Die Frau wehrte sich und es kam zu einem Gerangel, bei dem beide beinahe hingestürzt wären.

Schließlich konnte sie sich losreißen und um Hilfe rufen. Ein Anwohner wurde aufmerksam und der Täter flüchtete. Ein weiterer Anwohner, bei dem die Frau anschließend klingelte, verständigte die Polizei, die mit starken Kräften im Umfeld nach dem Täter fahndete.

Bereits am 09.03.2015 hatte eine Geschädigte (23) einen ähnlichen Vorfall gegen 21:00 Uhr in der Breiten Straße angezeigt.

Am 17.03.2015, 19:45 Uhr, war zudem eine Frau (21) in der Oranienstraße angegriffen worden.

Beschreibung:  In allen drei Fällen war der Täter sehr jung (vermutlich 13 bis 15 Jahre), sehr klein (circa 1,50 bis 1,55 Meter groß), schmal, sportliche Statur, mittelbraune (mittellange) Haare, kantiges Gesicht mit ausgeprägten Wangenknochen, vermutlich osteuropäisch (rollte das "R" auffällig und sprach mit Akzent), mittlerer Hauttyp. Bekleidung: Schwarze Nylonjacke, lange helle Sporthose aus Baumwolle, Sportschuhe und trug einen schwarzen Rucksack

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welche Insel begegnet uns regelmäßig in unserem Alltag?
- ...die Verkehrsinsel...

Romantische Lyrik des Tages

WIE schnell sich das
Wesentliche von des Tages
Wirren scheidet.

Hat es ein Weiser uns gelehrt?
Fanden wir Rat in Büchern?
Sprach ein Freund wahre Worte?

Es ist ein unsichtbares Nichtwesen,
Das zwischen uns Zahnäder des
Getriebes gefahren ist.

Und in den Stillstand fragt es:
Was hast du gemacht mit Deinem Leben ?

Keine Antwort?

(Stefan Simon)