Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Stadt- Berufs- und Interessenverbände des Mainzer Weihnachtsmarktes fixieren Zusammenarbeit
E-Mail PDF

Stadt- Berufs- und Interessenverbände des Mainzer Weihnachtsmarktes fixieren Zusammenarbeit

Vereinbarung über auch künftige vertrauensvolle Zusammenarbeit unterzeichnet
 
Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 25. März 2015 die Neufassung der Marktsatzung beschlossen. Damit wurden sowohl die Zulassungsrichtlinie, die Gestaltungsrichtlinie als auch der Bewerberaufruf für den Weihnachtsmarkt neu geregelt.

Die Vertreter der Berufs- und Interessenverbände des Mainzer Weihnachtsmarktes haben die Entstehung dieser neu gefassten Satzung überaus konstruktiv begleitet.

Um diese gute Zusammenarbeit zu dokumentieren und für die Zukunft fortzuschreiben, unterzeichneten Wirtschaftsdezernent Christopher Sitte am Dienstag gemeinsam mit dem Vertreter des Mainzer Weihnachtsmarkt e.V., Rolf Weiß, der Interessengemeinschaft Mainzer Schausteller und Marktbeschicker e.V. (IMSM), Catalado Sottile, als auch dem Schausteller-Verband Rheinhessen e.V., Georg Spreuer jun., eine Vereinbarung zur künftigen Zusammenarbeit zwischen der Stadt Mainz und den Interessenverbänden des Mainzer Weihnachtsmarktes.

In dieser Vereinbarung wurde die auch künftig vertrauensvolle Kooperation der Stadt Mainz mit den Berufs- und Interessenverbänden des Mainzer Weihnachtsmarktes fixiert. 

Dazu dienen „regelmäßige Quartalsgespräche und weitergehende gemeinsame Projekte“, um den Weihnachtsmarkt in seiner „großen  Bedeutung für Mainz auch in Zukunft erfolgreich fortzuentwickeln“.                     

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welcher Pass ist in jedem Lande gültig?
- Der Kompass

Banner