Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Nahversorger an der Bierstadter Straße: Erneute Offenlegung
E-Mail PDF

Nahversorger an der Bierstadter Straße: Erneute Offenlegung

Der Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans zum Nahversorger an der Bierstadter Straße wird erneut offen gelegt. Das hat der Magistrat in seiner Sitzung am Dienstag, 21. April, beschlossen.

Mit der vorgesehenen Änderung des Flächennutzungsplans und dem vorhabenbezogenen Bebauungsplan für den Planbereich “Nahversorger Bierstadter Straße“ sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Bau eines neuen Lebensmittelmarkts geschaffen werden. Das Gelände dieses neuen Supermarktes liegt östlich der Martin Niemöller Schule im Ortsbezirk Südost.

Aus dem für Wiesbaden erstellten Einzelhandelsgutachten sowie der für diesen Planbereich vorliegenden Standortanalyse geht hervor, daß im Bereich des Plangebiets eine Versorgungslücke besteht.

Die umgebenden Wohngebiete liegen nicht im Einzugsbereich eines Lebensmittelmarktes. Auch im weiteren Umkreis ist kein Vollversorger vorhanden.

Zur nachhaltigen Sicherung der Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln in breiter Angebotsstruktur ist die Realisierung eines Marktes in einer Größe von 1.500 Quadratmetern Verkaufsfläche notwendig.

Aufgrund der eingegangenen Stellungnahmen im Zuge der Beteiligungen der Bürger und der Träger öffentlicher Belange im bisherigen Bauleitplanverfahren, musste der Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans geändert werden.

Dieser soll nun zusammen mit dem Entwurf der Änderung des Flächennutzungsplans erneut öffentlich ausgelegt werden

 
Regionale Werbung
Banner