Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Wachpolizisten beleidigt - Widerstand bei Festnahme
E-Mail PDF

Wachpolizisten beleidigt - Widerstand bei Festnahme

Wiesbaden, Häfnergasse, 22.04.2015, 02:50 Uhr

(He) In der Nacht wurden zwei 48 und 38 Jahre alte Männer vorübergehend festgenommen, nachdem, ersten Ermittlungen zufolge, mindestens einer der Männer eine Streife der Wachpolizei beleidigt und beide Personen mehrfach gegen den Streifenwagen geschlagen hatten.

Bei dem 48-Jährigen sollten gegen 02:50 Uhr in der Häfnergasse die Personalien festgestellt werden, nachdem dieser in aller Öffentlichkeit in einen Blumenkübel uriniert hatte.

Daraufhin wurden die Wachpolizisten, nach deren Angaben, beleidigt und im weiteren Verlauf gegen den Funkwagen geschlagen.

Bei der anschließenden Festnahme kam es zwischen den Einsatzkräften und den beiden Männern zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Bei dem 38-Jährigen wurde bei einem Atemalkoholtest ein Wert von über 2,0 Promille festgestellt. Bei dem 48-Jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Anschließend wurden die Männer von der Dienststelle entlassen.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MAGISCHER Rhein; bist
magisch geblieben.
gezähmt, gezwängt, gesprengt
Blikeb der Zauber uingebrochen.

Der Frühnebel steigt und die
Sonne senkt Gold in die Tiefe.
In Ferne liegt die Ahnung
des hohen Domes.

Im Wunschland des Wintgerkönigs
Schroffe Ruine auf hohem Felsen
Das Drachenschloß Liebesgeträumt;
Geträumt an den heiligen Fluß.

Und der Bilderschrein zu Füßen
Bewahrt des Klangzaubers
Weltendrama; unberührt von
Unsrer Dämmerung.

(Stefan Simon)