Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Widerstand bei Festnahme
E-Mail PDF

Widerstand bei Festnahme

Wiesbaden, Bleichstraße, 21.04.2015, 21:40 Uhr

(He) Am Abend leistete ein Wiesbadener (27) bei seiner Festnahme Widerstand und versuchte, die eingesetzten Beamten zu schlagen und zu treten.

Der 27-Jährige und ein Polizeibeamter wurden bei der Festnahme leicht verletzt. Zeugen alarmierten die Polizei, da ein Mann in der Bleichstraße randalieren und Passanten Schläge androhen würde.

Auf eine Ansprache reagierte der 27-Jährige nach Angaben der eingesetzten Streife sofort aggressiv und ablehnend.

Wieder wurden, dieses Mal der Streife, Schläge angedroht.  Als der Mann zur Personalienfeststellung auf das nahegelegene Polizeirevier gebracht werden sollte, hat er sich gegen die Festnahme gewehrt.

Bei dem Festgenommenen wurde eine Alkoholisierung von über 2,0 Promille festgestellt. Nach einer erfolgten ambulanten Behandlung in einem Krankenhaus hatte sich der Wiesbadener wieder beruhigt und konnte nach Hause entlassen werden.

 
Regionale Werbung
Banner