Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Raser angehalten - Verkehrskontrollen im Stadtgebiet
E-Mail PDF

Raser angehalten - Verkehrskontrollen im Stadtgebiet

Mainz, Rheinallee, 07.05.2015, 00:10 Uhr,

Es fuhr ein Mainzer (27) mit seiner Suzuki mit hoher Geschwindigkeit und enormer Lautstärke über die Rheinallee und fiel dabei einer Polizeistreife auf.

Bei der Kontrolle durch die Beamten wurde festgestellt, daß der db-Killer der Zubehör-Sportauspuffanlage entfernt worden war, wodurch es zu den enormen Immissionen kam.

Weiterhin war der Hinterreifen abgefahren. Der Mainzer gab den Verstoß zu. Wegen des Reifens wurde ihm ein Mängelbericht ausgestellt.

Weitere mobile Verkehrskontrollen im Hinblick auf Verkehrsordnungswidrigkeiten, Alkohol und Drogen im Stadtgebiet ergaben insgesamt 27 angehaltene und kontrollierte Fahrzeuge:

Vier Verwarnungen wegen Nichtbeachtung der Gurtpflicht und wegen unzulässiger Helme bei Motorradfahrern, drei Bußgeldanzeigen erfolgten wegen Alkohol am Steuer und der erloschenen Betriebserlaubnis für das Motorrad (oben erwähnt), ein Fahrer fuhr bei Rot über eine Ampel.

Außerdem wurden noch zwei Pkw-Fahrern und zwei Radfahrern die Weiterfahrt untersagt, da sie leicht alkoholisiert waren beziehungsweise keine zulässigen Helme trugen.

Außerdem fand unterhalb der Theodor-Heuss-Brücke eine stationäre Kontrollstelle mit dem Schwerpunkt "Alkohol und Drogen im Straßenverkehr“ statt.

Hier wurden ebenfalls 27 Fahrzeuge angehalten und kontrolliert: Zwei Mängelberichte mußten ausgestellt werden, drei Fahrzeugführer mußten sich einem Drogentest unterziehen, konnten aber, weil der Test negativ ausfiel, weiterfahren.

Viermal kam es zu einer Verwarnung wegen fehlender Warnwesten und nicht gesicherter Kinder, in einem fünften Fall wurde sogar die Weiterfahrt untersagt.

 
Regionale Werbung
Banner