Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Bauleitpläne Lebensmittelmarkt Bierstadter Straße liegen erneut aus
E-Mail PDF

Bauleitpläne Lebensmittelmarkt Bierstadter Straße liegen erneut aus

Von Mittwoch, 17. Juni, bis Donnerstag, 16. Juli, liegen die Unterlagen für die Bauleitplanung „Nahversorger Bierstadter Straße" im Ortsbezirk Südost öffentlich aus.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben im Rahmen der öffentlichen Auslegung die Möglichkeit, sich über die Inhalte der Planung im Raum für öffentliche Auslegungen im Verwaltungsgebäude des Dezernates für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr, Gustav-Stresemann-Ring 15, zu informieren. Er ist montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr geöffnet.

Zusätzlich stehen die Unterlagen zu dieser Bauleitplanung auch im Internet unter http://www.wiesbaden.de/auslegunghttp://www.wiesbaden.de/auslegung zur Ansicht zur Verfügung. Die Bürgerinnen und Bürger können sich auch so über die beabsichtigten Planungen ausführlich informieren und ihre Stellungnahmen dazu beim Stadtplanungsamt, Gustav-Stresemann-Ring 15, abgeben.

Die Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Wiesbaden hat in ihrer Sitzung am 13. Mai  2015 den Entwurf der Bauleitpläne für den Planbereich „Nahversorger Bierstadter Straße" im Ortsbezirk Südost beschlossen.

Mit der vorgesehenen Änderung des Flächennutzungsplans und des vorhabenbezogenen Bebauungsplans für den Planbereich „Nahversorger Bierstadter Straße“ sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Bau eines neuen Lebensmittelmarkts geschaffen werden.

Das Gelände dieses neuen Supermarkts liegt östlich der Martin-Niemöller-Schule im Ortsbezirk Südost. Mit dem Bau des neuen Lebensmittelmarkts kann die Nahversorgung der Bewohner in diesem Bereich des Stadtgebiets gefördert werden.

Zugleich wird damit der Abwanderung des Einzelhandels an die Peripherie der Stadt entgegengewirkt. Somit kann die Versorgung mit Lebensmitteln und Gütern für den täglichen Bedarf für die Bevölkerung in der näheren Umgebung gewährleistet werden. Der neue Lebensmittelmarkt ist von den umliegenden Wohngebieten sehr gut auch ohne Auto erreichbar.

Auf Grund von eingegangenen Stellungnahmen während der ersten öffentlichen Auslegung im August 2013 wurde der Bebauungsplanentwurf in einigen Bereichen geändert.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welcher Wirt schenkt keine Getränke aus?
- Der Landwirt

Banner