Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Aufwertung der Kunst- und Naturlandschaft Grüne Brücke
E-Mail PDF

Aufwertung der Kunst- und Naturlandschaft Grüne Brücke

Vielen Bürgerinnen und Bürgern in der Neustadt ist ein städtebaulich ansprechender Zugang von der Neustadt zum Rheinufer ein großes Anliegen.

Die Steigerung der Aufenthaltsqualität auf der Grünen Brücke ist der zweite Schritt der Umsetzung nach der gestalterischen Aufwertung der Feldbergstraße, des Projektes „grüne Achse zum Rhein“.

Im Rahmen des städtebaulichen Bund-Länder-Programms 'Soziale Stadt' wird diese Aufwertung nun weiter schrittweise umgesetzt werden.

Am Donnerstag, 25. Juni 2015, um 18.00 Uhr, findet an der Grünen Brücke ein Informationsabend für alle Interessierten, insbesondere die Anwohnerinnen und Anwohner, statt.

Thorsten Lange, stellvertretender Ortsvorsteher der Neustadt, wird die Bürgerinnen und Bürger begrüßen und zusammen mit den Quartiermanagern, Silke Maurer und Holger Stangner, die Ideen für den zweiten von insgesamt drei Bauabschnitten vorstellen.

Die Landschaftsarchitektin Doris Oppenberg vom Büro opp.LA und Dirk Schneider vom Grün- und Umweltamt der Stadt Mainz unterstützen dabei das Quartiermanagement.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

ALS Junge floh ich oft nach dem dunklen Kontinent.

Mit Allan Quartermain zu König Salomons Minen. Mit Horace Holly in das mystische Kôr.

Zur Flamme des Lebens.

Ich schaute hinter ihren Schleier: Derer, der gehorcht werden muß, derer die gestern war, die heute ist und Morgen; Sie, die Gestern war, Heute ist und Morgen; Sie, die Hoffnung und Sorge und unerfülltes Sehnen ist.

(Stefan Simon)