Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
StEB Wiesbaden besuchte die Wolfram-von-Eschenbach Schule
E-Mail PDF

StEB Wiesbaden besuchte die Wolfram-von-Eschenbach Schule

Geplante Kürzungen bei Deutsch Intensivklassen und -kursen zurücknehmen

Äußerst verwundert zeigten sich die Mitglieder des Stadtelternbeirates darüber, daß offenbar die Mittel für die Deutsch-Intensivklassen in der Wolfram-von-Eschenbach-Schule gekürzt und für Deutsch-Intensivkurse sogar ganz gestrichen werden sollen.

Die stellvertretende Vorsitzende des StEB, Juliane Maltner, sagte dazu: „Wer hier Einschnitte vornimmt, spart an der falschen Stelle. Ohne ausreichende Deutschkenntnisse kann eine erfolgreiche Integration nicht gelingen“.

Aus Sicht des StEB werden durch die Kürzungen nicht nur den Sozialkassen langfristig zusätzliche Kosten aufgebürdet, sondern den betroffenen Kindern auch wichtige Perspektiven genommen.

Der StEB Wiesbaden forderte daher das Land auf, die geplante Kürzungen bei den Deutsch-Intensivklassen und -kursen an der Wolfram-von-Eschenbach-Schule zurückzunehmen.

Bei einem Besuch der Wolfram-von-Eschenbach-Schule hatte sich der StEB ein Bild von den Lernbedingungen sowie den Sorgen und Nöten an der einzigen praxisorientierten Hauptschule der Stadt Wiesbaden gemacht.

Die Mitglieder des StEB zeigten sich hierbei beeindruckt von den zahlreichen Exponaten und Renovierungstätigkeiten, die die Schülerinnen und Schüler in Eigenleistungen erstellt und durchgeführt haben.

Der Schulleiter Stephan Schloter informierte darüber, daß derzeit der Bau einer Mensa in Planung sei, der aber an der allgemeinen Finanznot im Stadthaushalt zu scheitern drohe.

Der Vorsitzende des Stadtelternbeirats, David Böhne, nahm diesen Punkt auf und unterstrich, daß gute Bildung auch eine gute bauliche Schulinfrastruktur erfordere. Er sehe mit großer Sorge, daß Wiesbaden die Mittel für Baumaßnahmen soweit zusammenstreiche, daß nicht einmal mehr der Subtanzerhalt gewährleistet werden könne.

Der StEB sei aus diesem Grund Mitorganisator einer Podiumsdiskussion am 08.07.2015 am Gymnasium Mosbacher Berg, bei der mit den Spitzen der Wiesbadener Stadtpolitik über die bauliche Situation an den Wiesbadener Schulen diskutiert werden soll.

Die nächste Sitzung des Stadtelternbeirats findet am 14.07.2015 in der Leibnizschule statt. Interessierte Eltern sind hierzu herzlich eingeladen.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Welcher Baum benötigt keine Wurzeln?
- Der Purzelbaum...

 

Banner