Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Leiche in Asylbewerberheim in Wiesbaden
E-Mail PDF

Leiche in Asylbewerberheim in Wiesbaden

Wiesbaden, Mainzer Straße, 12.08.2015, 12:00 Uhr

(He) Am Mittwoch gegen 12:00 Uhr  wurde in einem Wohnheim für Asylbewerber die Leiche einer Frau (23) aufgefunden.

Die Polizei Wiesbaden ist mit Kräften der Kriminalpolizei und der Spurensicherung vor Ort. Bei der Unterkunft handelt es sich um ein dreigeschoßiges Gebäude mit circa 260 Bewohnern unterschiedlichster Nationalitäten. 

Die Hintergründe des Sachverhaltes sind bis dato unklar. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen handelt es sich um ein Tötungsdelikt.

Aus diesem Grund hat die Kriminaldirektion des Polizeipräsidiums Westhessen eine Sonderkommission eingerichtet und arbeitet zurzeit unter Hochdruck. Es wird nachberichtet.

------------

Die Arbeit der Sonderkommission der Kriminalpolizei Wiesbaden läuft  auf Hochtouren. Staatsschutzbezogene Ermittlungen wurden einbezogen.

Derzeit liegen jedoch keine Erkenntnisse auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund vor. Vielmehr gibt es erste Hinweise auf eine mögliche Beziehungstat, wobei umfangreiche Ermittlungen am Tatort und im Umfeld betrieben werden. Die Tote ist eritreischer Herkunft.

------------

(He) Nach dem Auffinden der getöteten Eritreerin (23) in einer Asylbewerberunterkunft in der Mainzer Straße in Wiesbaden, ist die Sonderkommission weiterhin intensiv mit der Auswertung der Spurenlage und der Bewertung einer Vielzahl von Hinweisen beschäftigt.

Polizeibeamte befanden sich die ganze Nacht im Einsatz. Kräfte der Bereitschaftspolizei, der Schutz- und Kriminalpolizei sowie des Landeskriminalamtes waren involviert. Am Donnerstag wird eine Obduktion der Getöteten im Gerichtsmedizinischen Institut in Frankfurt am Main stattfinden.

Bezüglich einer möglichen Täterschaft gehen die Ermittler weiterhin davon aus, daß es sich um eine Tat im sozialen Umfeld der jungen Frau handelt.

Diesbezügliche Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen werden zum gegenwertigen Zeitpunkt intensiv durchgeführt. Weitergehende Auskünfte können aufgrund der laufenden Ermittlungen nicht gegeben werden.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Was sagte der Erbauer des Schiefen Turms von Pisa vor dem Baubeginn?
- Fangen wir mal an, wird schon schiefgehen!

Banner