Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Polizei bittet: Sexuell belästigte Kinder sollen sich melden!
E-Mail PDF

Polizei bittet: Sexuell belästigte Kinder sollen sich melden!

Belästigte Kinder haben sich noch nicht gemeldet

Nach wie vor haben sich die betroffenen Kinder einer sexuellen Belästigung im Mombacher Schwimmbad vom Montag, d. 31.08.2015, noch nicht bei der Polizei gemeldet.

Wie berichtet hatte das Personal des Schwimmbades zwar die Personalien eines Mannes (77) festgehalten, als dieser in der Sammeldusche des Schwimmbades drei Kinder sexuell belästigt hatte, aber leider nicht die Personalien der Kinder notiert.

Da die Tat erst drei Tage später bei der Polizei angezeigt wurde, sind die Beamten des zuständigen Kommissariats, K 2, dringend auf die Aussagen der Kinder angewiesen.

Laut Zeugen soll es sich um drei Kinder im Alter von 12 bis 14 Jahren gehandelt haben. Wie sich bei den ersten Ermittlungen herausstellte, ist der 77-Jährige bereits einschlägig in Erscheinung getreten.

Die Mainzer Kriminalpolizei bittet daher weiterhin darum, daß sich diese Kinder oder evtl. weitere Geschädigte bei der Kripo Mainz, Telefon: 06131-653633, melden. Möglicherweise haben sich die Kinder ihren Eltern, Geschwistern, Angehörigen oder Freunden anvertraut...

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MAGISCHER Rhein; bist
magisch geblieben.
gezähmt, gezwängt, gesprengt
Blikeb der Zauber uingebrochen.

Der Frühnebel steigt und die
Sonne senkt Gold in die Tiefe.
In Ferne liegt die Ahnung
des hohen Domes.

Im Wunschland des Wintgerkönigs
Schroffe Ruine auf hohem Felsen
Das Drachenschloß Liebesgeträumt;
Geträumt an den heiligen Fluß.

Und der Bilderschrein zu Füßen
Bewahrt des Klangzaubers
Weltendrama; unberührt von
Unsrer Dämmerung.

(Stefan Simon)