Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Klarheit an der Ludwigsstraße in Mainz
E-Mail PDF

Klarheit an der Ludwigsstraße in Mainz

Stadt will sich mit Grundstückeigentümern an einen Tisch setzen – Leitlinien bleiben Richtschnur

Nach dem Erwerb des Deutsche Bank-Gebäudes an der Ecke Ludwigssstraße/Weißliliengasse durch das Ingelheimer Bauunternehmen Gemünden und die Sparkasse Rhein-Nahe kommt in die städtebauliche Entwicklung an der Ludwigsstraße wieder Bewegung.

Der Mainzer Oberbürgermeister freut sich, daß der sich schon seit einiger Zeit abzeichnende Grundstückskauf durch Unternehmen aus unserer Region nun zu einem positiven Abschluß gebracht werden konnte.

Die seit Jahren betriebene städtebauliche Aufwertung und Steigerung der Attraktivität des Einzelhandels in der Innenstadt bekommt damit unter veränderten Vorzeichen neuen Schwung.

Die Stadt wird sich nun mit den neuen Grundstückseigentümern des Deutsche Bank-Komplexes und ECE als Eigentümer des Karstadt-Gebäudes an einen Tisch setzen, um einen gemeinsamen Weg zur Neugestaltung des Quartiers auszuloten.

Die Ende 2013 vom Stadtrat beschlossenen Leitlinien bilden hierbei weiterhin die geeignete Richtschnur.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welches Gemüse erzählt die besten Witze?
- Die Kichererbsen...

Banner