Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
52-Jähriger im Polizeigewahrsam verstorben
E-Mail PDF

52-Jähriger im Polizeigewahrsam verstorben

Polizeipräsidium Westhessen, Konrad-Adenauer-Ring, 25.09.2015, gg. 06.30 Uhr

(ho) Ein polnischer Staatsangehöriger (52), ohne festen Wohnsitz, ist im Verlauf der Nacht im Gewahrsam des Polizeipräsidiums Westhessen verstorben.

Der stark betrunkene Mann war am Abend zur Behandlung in einem Wiesbadener Krankenhaus, wo er randalierte und versuchte, Krankenhauspersonal anzugreifen.

Einsatzkräfte der Wiesbadener Polizei nahmen ihn widerstandslos fest und brachten ihn zur Verhinderung weiterer Straftaten im Polizeigewahrsam unter.

Zuvor hatte ein Arzt die Gewahrsamsfähigkeit des Mannes bescheinigt. Am Morgen wurde der 52-Jährige leblos in seiner Zelle aufgefunden.

Die Untersuchungen und die Leichenschau durch einen hinzugezogenen Arzt, deuten auf einen natürlichen Tod aufgrund von Vorerkrankungen hin. Die weiteren Ermittlungen zur Todesursache werden von der Kriminalpolizei geführt.

 
Regionale Werbung
Banner