Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Fahrgast aus der Straßenbahn getragen
E-Mail PDF

Fahrgast aus der Straßenbahn getragen

Gonsenheim, Finther Landstraße, Dienstag, 06.10.2015, 19:20 Uhr

Mit einem renitenten Fahrgast hatte es am Abend ein Straßenbahnfahrer der Linie 51 zu tun.

Der Fahrgast (40) beschwerte sich zunächst bei dem Straßenbahnfahrer und behauptete, er sei drei Minuten zu früh losgefahren.

Da der Fahrgast keine Ruhe gab, forderte der Fahrer den Fahrgast auf, in der Finther Landstraße auszusteigen. Dies verweigerte der Fahrgast und der Streit eskalierte.

Auch gegenüber den hinzugerufenen Polizeibeamten verhielt sich der 40-Jährige unkooperativ, weigerte sich weiterhin die Straßenbahn zu verlassen und den Beamten seine Personalien anzugeben.

Da der 40-Jährige jetzt versuchte die Beamten wegzudrücken, wurde er noch in der Straßenbahn fixiert und mit Unterstützung einer weiteren Streifenwagenbesatzung aus der Straßenbahn getragen.

Der renitente Fahrgast wurde mit auf die Wache genommen, wo er sich wieder beruhigte und anschließend entlassen werden konnte...

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

Es zieht mich zu jener Stadt, deren Wege Wasser sind.
Dorthin, wo der Tod in Schönheit veredelt ist.
Sanft umschließt mich schwarzes Holz.
Sanft wiegt es mich in Schlaf ohne Traum.
Grabespaläste entstorbener Zeit schweben  vorbei.
Gemeinsam sinken wir in dunkles Blau, wo die Welt unsere Ruhe nicht findet.

(Stefan Simon)