Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Notunterkünfte: Samstag kommen weitere rund 120 Flüchtlinge
E-Mail PDF

Notunterkünfte: Samstag kommen weitere rund 120 Flüchtlinge

„Mit 120 weiteren Menschen kommen wir an unsere Kapazitätsgrenze. Wir könnten dann zunächst keine weiteren Flüchtlinge in unseren Notunterkünften aufnehmen“, sagt Harald Müller, Leiter der Wiesbadener Berufsfeuerwehr

Das Land Hessen hat der Landeshauptstadt Wiesbaden für Samstag, 10. Oktober, die Ankunft weiterer rund 120 Flüchtlinge für die Notunterkünfte in Wiesbaden angekündigt.

Zurzeit sind rund 700 registrierte Flüchtlinge in Wiesbadens Notunterkünften untergebracht: in der August-Hermann-Francke-Schule, in der Sporthalle Nordenstadt und in der Sporthalle Breckenheim Die Stadt plant, die Neuankömmlinge möglichst gleichmäßig auf die drei Wiesbadener Einrichtungen zu verteilen.

Es ist eine Bürgerversammlung im Kohlheck geplant, zu der gesondert über die Medien eingeladen wird.

Die Stadt legt wert auf die Feststellung, daß sich diese Pressemeldung ausschließlich auf die Notunterkünfte in  Wiesbaden bezieht, deren Betreiben der Kommune vom Land Hessen aufgetragen wurde...

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MANCHMAL denkt die Ameise.
Wenn sie auf Ameisenstraße
Marschiert.
An die Zeit, weniger ihrer
Art.

Es gab keinen großen Haufen.
Zum Erhalten.
Keine Königin.
Zum Ernähren.

Nur Ameisensippen.
Und jeder hatte seinen Namen.
Wann entschloßen Ameisen...
So zu leben?

Und marschiert weiter.

(Stefan Simon)