Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...und hier ist der Wirtschaftsdezernent nocheinmal erfreut...
E-Mail PDF

...und hier ist der Wirtschaftsdezernent nocheinmal erfreut...

Mainzer Weihnachtsmarkt: Sitte: Verwaltungsgericht Mainz bestätigt korrektes Verfahren und getroffene Auswahlentscheidungen in allen Fällen

(rap) Das Verwaltungsgericht Mainz hat in der vergangenen Woche den insgesamt 10. -und damit letzten- Eilantrag gegen das von der Stadt Mainz durchgeführte Auswahlverfahren für die Weihnachtsmärkte 2015 - 2017 abgelehnt und damit in allen Fällen die Korrektheit des Verfahrens vollumfänglich bestätigt.

Darüber hinaus hat sich das Gericht detailliert und sehr ausführlich mit den Einwänden des jeweiligen Antragsstellers auseinandergesetzt und bestätigt, daß auch die jeweils konkrete Auswahlentscheidung nicht zu beanstanden war. Das Gericht konnte keine Fehler bei der Auswahlentscheidung erkennen.

Christopher Sitte, Wirtschaftsdezernent, zeigt sich erfreut: „Es wurde in allen Fällen unterstrichen, daß das von der Stadt durchgeführte Verfahren rechtmäßig war. Nun können seitens der Verwaltung und der Standbetreiber alle weiteren Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt 2015 getroffen werden.“

Weiterhin bedankt sich der Wirtschaftsdezernent ausdrücklich bei allen Mitarbeitern der Verwaltung, die das neue Verfahren zunächst konzipiert und sodann dessen Durchführung erfolgreich begleitet haben...

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welcher Baum benötigt keine Wurzeln?
- Der Purzelbaum...

 

Banner