Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Verirrter Jogger mit Polizeihubschrauber gerettet
E-Mail PDF

Verirrter Jogger mit Polizeihubschrauber gerettet

Budenheim, Wendelinusschneise, 29.10.15, 23:55 Uhr

Am 29.10.2015 ging ein Budenheimer (66) um 16:30 Uhr joggen. Normalerweise ist er eine halbe Stunde unterwegs.

Als er gegen 18:00 Uhr noch nicht zurückgekehrt war, machte sich die Ehefrau Sorgen und meldete sich schließlich bei der Polizei.

Nachdem der Mann auch weiterhin nicht gefunden werden konnte bzw. wieder auftauchte, wurde eine große Suchaktion eingeleitet, bei der insgesamt 53 Kräfte der Rettungshundestaffel, der Freiwilligen Feuerwehr und der Polizei über drei Stunden lang den Wald und die fragliche Umgebung durchkämmten.

Aber erst der eingesetzte Polizeihubschrauber konnte mittels Wärmekamera eine bewegungslose Person gegen Mitternacht in einem schwer zugänglichen Gelände abseits der Wege im Wald (Wendelinusschneise) ausmachen.

Nachdem die Hubschrauberbesatzung Kräften der Freiwillige Feuerwehr den Weg gewiesen hatte, stellte sich heraus, daß es sich um den 66-jährigen Vermissten handelt. Der Mann war inzwischen stark unterkühlt und kaum ansprechbar. Er wurde in ein Krankenhaus verbracht.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wie nennt man einen Mann, der Geld aus dem Fenster wirft?
 – Einen Scheinwerfer!

Banner