Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Zeugin meldet Autoaufbrecher - Polizei zückt Dienstpistole...
E-Mail PDF

Zeugin meldet Autoaufbrecher - Polizei zückt Dienstpistole...

Mainz, Neustadt, 30.10.2015, 23:34 Uhr

Über Notruf meldete eine Neustadt-Anwohnerin eine schwarz gekleidete Person mit einem großen Schraubendreher, der versuchen würde, die Tür eines geparkten PKW aufzuhebeln.

Die Örtlichkeit wurde von zwei zivilen Teams der Polizei angefahren. Vor Ort stellten die Beamten in der Tat eine dunkel gekleidete Person fest, die mit einem Schraubendreher die Tür aufzuhebeln versuchte.

Als der Mann beim Anblick der Polizei mit dem Schraubendreher direkt auf die Beamten zuging, wurde er erst einmal unter Vorhalt der Dienstwaffe zum Halten aufgefordert und anschließend am Auto fixiert.

Beim folgenden Gespräch konnte der Sachverhalt relativiert werden: In das Fahrzeug, das einem Bekannten des "Aufbrechers" gehörte, hatte sich ein Kind eingesperrt und kam nicht mehr heraus.

Bevor man jedoch den teuren Schlüsseldienst anrufen wollte, sollte der Bekannte, der sich mit so etwas auskennt, sein Glück versuchen...

 
Regionale Werbung
Banner