Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Weihnachtsbaum wird vor dem WI-Rathaus aufgestellt
E-Mail PDF

Weihnachtsbaum wird vor dem WI-Rathaus aufgestellt

Mit der Aufstellung und Verankerung des Weihnachtsbaumes auf dem Schloßplatz wird am Dienstag, 10. November, in Wiesbaden die Vorweihnachtszeit eingeläutet. 

Ab 12 Uhr wird eine gewaltige Nordmanntanne mit einer Höhe von rund 24 Metern vor dem Wiesbadener Rathaus aufgestellt.

Traditionell wird die amtierende hessische Weihnachtsbaumkönigin die Aufstellung des Baumes verfolgen.

In diesem Jahr ist dies Sabine Leib, die sich wie alle Besucher auf die Live-Musik der Blasmusiker „Die lustigen Holzhackerbuben“ und auf Glühwein sowie kulinarische Leckereien vom Bratwurststand freuen kann.

Nachdem die Nordmanntanne fest und sicher verankert ist, können die Zuschauer auch das Schmücken des Baumes mitverfolgen.

1000 in den Farben Gold und Blau gehaltene Schleifen verwandeln die Tanne in einen wunderschönen Weihnachtsbaum. Neben den Schleifen in den Farben des Sternschnuppen Marktes, der in diesem Jahr vom 24. November bis 23. Dezember stattfindet, wird die Firma Fuidl aus Biebrich mit der Anbringung von insgesamt 3000 LED-Glühbirnen für den festlichen Glanz des Weihnachtsbaumes sorgen.

Für überraschende Lichteffekte sind weitere 30 LED-Glühblitze verantwortlich.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

ALS Junge floh ich oft nach dem dunklen Kontinent.

Mit Allan Quartermain zu König Salomons Minen. Mit Horace Holly in das mystische Kôr.

Zur Flamme des Lebens.

Ich schaute hinter ihren Schleier: Derer, der gehorcht werden muß, derer die gestern war, die heute ist und Morgen; Sie, die Gestern war, Heute ist und Morgen; Sie, die Hoffnung und Sorge und unerfülltes Sehnen ist.

(Stefan Simon)