Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschwindigkeitskontrolle in Höhe der Fasanerie
E-Mail PDF

Geschwindigkeitskontrolle in Höhe der Fasanerie

Wiesbaden, Wilfried-Ries-Straße, 08.11.2015, 12.00 Uhr bis 13.30 Uhr,

(pl) Der Tierpark Fasanerie gilt als beliebtes Ausflugsziel und wird gerade an den sonnigen Tagen und derzeit milden Temperaturen gerne von Familien mit Kindern besucht.

Daher kommt es dort regelmäßig zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen, und die Autofahrer müssen in diesem Bereich jederzeit damit rechnen, daß Kinder über die Fahrbahn laufen.

Aus diesem Grund ist dort auch die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 40 Stundenkilometer reduziert. Um die Einhaltung der Geschwindigkeitsbeschränkung zu überprüfen, haben Beamte des 3. Polizeireviers am Sonntagmittag in der Wilfried-Ries-Straße, in Höhe der Fasanerie, eine Kontrolle durchgeführt.

Das Ergebnis spricht für sich. Zwischen 12.00 Uhr und 13.30 Uhr hielten die Einsatzkräfte 13 Fahrzeuge an, deren Fahrer zu schnell unterwegs waren.

Was folgte waren entsprechende Verwarnungen und die Einleitung von Ordnungswidrigkeitsanzeigen. Der traurige Spitzenreiter überschritt die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 33 km/h.

Ihn erwartet nun eine Geldbuße und ein Punkt in Flensburg. Die Geschwindigkeitskontrolle wurde von den Parkbesuchern und zum Großteil sogar auch von den kontrollieren Verkehrsteilnehmern sehr positiv aufgenommen und befürwortet.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wie weit ist es eigentlich von Bayern nach München?
- ???

Banner